Holistisch-Gesund-Einführung

Holistisch Gesund Sein

Definition

-Das bedeutet soviel, wie in allen Lebensbereichen Gesund und auch zufrieden mit sich zu sein.

Um Ganzheitlich Gesund zu sein, solltest du dich auf das “Große Ganze” fokussieren, anstatt auf (unwichtige) Details wenn es insgesamt schlecht läuft. Deine Gesundheit besteht aus verschiedenen Säulen, wie:

Ernährung,

-Bewegung,

-Soziale Kontakte

-Lebenssinn ( Weißt du, Warum du morgens aufstehst, siehst du einen größeren Sinn in deinem Leben?)

-Schlaf/Entspannung

-Das “richtige” Mindset/Lebenseinstellung- Beschäftige dich mit positiven Dingen, die in deiner Macht stehen! (Mentale Hygiene)

 

(Beispiel eines Säulenmodells)

Deine Gesundheit ist wie eine Kette, die so stark ist, wie ihr schwächstes Glied! 

Das bedeutet, wenn du dich z.B. schon sehr Gesund ernährst, dann wird es dir auch nicht wirklich weiterhelfen, wenn du z.B. noch zusätzlich Vitaminpräparate einnimst, aber gleichzeitig keinen wirklichen Lebenssinn erkennst oder du keine erfüllenden Sozialen Kontakte hast.

Konzentriere dich deshalb immer auf deine größte Baustelle, damit es dir insgesamt besser geht.

“Wahre Gesundheit fühlt sich viel besser an, als Essen je schmecken könnte!” Das hört sich jetzt vielleicht erstmal ungewohnt für dich an, doch du wirst es nach und nach verstehen..

Auch die  Vitamin -und nährstoffreichste Ernährung nützt dir wenig, wenn dein Körper die Stoffe nicht richtig verwerten und aufnehmen kann, da er z.B. durch eine geschädigte Darmflora durch z.B. Alkoholkonsum belastet ist und er kaum etwas mehr aus der Nahrung aufnehmen kann.

Du bist nicht was du isst, sondern das was du absorbierst.

Das reinste Wasser nützt wenig, wenn es in ein verdrecktes Rohr gegeben wird und so wieder schmutzig herauskommt.Oder wenn du viel emotionalen Stress hast und unglücklich mit deiner Lebenssituation bist, können dir auch die teuersten und hochwertigsten Pillen nicht wirklich helfen.  Um Ganzheitlich Gesund zu werden solltest du analysieren, in welchem Lebensbereich/ welcher “Säule” du die meisten Schwierigkeiten hast.

Das können auch emotionale Blockaden und einschränkende Glaubenssätze sein wie z.B. “Ich habe eben schlechte Gene” oder sich damit abzufinden, schüchtern zu sein oder sich von seinen Mitmenschen nicht ernstgenommen zu fühlen und deshalb nicht sein volles Potenzial zu leben und die Verantwortung für sein Leben selbst zu übernehmen.

Erst wenn du die volle Verantwortung für dich und deine jetzige Situation übernimmst und es nicht mehr auf Unglück, Ärzte etc. schiebst, kannst du etwas verändern und endlich das Leben nach deinen Vorstellungen gestalten sowie glücklich sein.Komme von der (passiven) Opfer-rolle in eine aktive “Täter” bzw. Schöpfer-Rolle!

Das gilt für jeden Lebensbereich. Dabei ist es auch immens wichtig zu wissen, warum du etwas tust, also dein persönliches “Warum” zu kennen.

Denn nur so wirst du auch langfristig  dabei bleiben und dein inneres Feuer am brennen halten, weil du sonst beim kleinstem Widerstand aufgibst.

Die meiner Meinung nach Beste Definition von Gesundheit lautet:

Gesundheit ist überschüssige (Zell) Energie!

Bei Krankheiten liegt also logischerweise ein Energiemangel in Form von z.B. Müdigkeit als Begleiterscheinung vor.

Deinem Körper mangelt es also an Energie, wodurch die Körperfunktionen nicht mehr einwandfrei ablaufen können und du Krankheitssymptome bekommst.

Anhand dieser Definition von Gesundheit lässt sich auch schnell und einfach prüfen, ob etwas deiner Gesundheit zuträglich ist.

Wenn du einen Grassaft trinkst , wirst du dich danach sehr wahrscheinlich besser und energievoller fühlen, als nach einer Tüte Chips.

Oder dein gesamtes System rebelliert nach dem Trinken des Grassaftes, weil  es bei er Entgiftung erste einmal eine Erstverschlimmerung gibt, wie auch aus der Heilkunde bekannt(-;

Das liegt daran, dass generell gilt, je mehr Nähr- und Vitalstoffe dir ein Lebensmittel spendet, bei gleichzeitig kleinstmöglichem Aufwand den dein Körper dafür aufbringen muss (Verdauungsaufwand) umso gesünder ist es, da so die meiste überschüssige Energie entsteht.

+Zusätzliches meiden von Schadstoffen,dies lässt sich auch auf andere Lebensbereiche übertragen.

Im Leben ist alles miteinander verbunden, was in einem Bereich gilt, lässt sich (fast) immer auch auf andere Bereiche übertragen. Alles ist holografisch, das kleine enthält das große, der Tropfen den ganzen Ozean. # Du bist das wichtigste und krisensicherste “Wertpapier”, investiere daher in dich, deine Gesundheit, sowie persönliche Weiterentwicklung, Lerne dazu zu etwas, wofür du “brennst”!.

Das kann dir niemand mehr nehmen und es steigert deine Lebensqualität extrem-so als Tipp von mir, also Zeit und Geld in dich zu finanzieren, ist das Beste, was du für deine Zukunft tun kannst. Denn nur wenn du neue Wege gehst, kann sich auch etwas zum Positivem verändern!

Siehe auch über Entgiftung,warum sie so wichtig ist:http://holistischgesundsein.com/2018/02/18/entgiftung/

Forsche an dir selbst, was dir gut tut und gehe mit einer offenen Einstellung an alles ran, mache dir bewusst, dass du mit allem verbunden bist.

Übernehme die volle Verantwortung für dich und gestalte dein Leben kompromisslos nach deinen Träumen, du kannst schaffen und erreichen was du willst.

Du bist ein Teil des Ganzen und hast auf alles Einfluss. Was würdest du noch heute verändern und tun, wenn du der  Schöpfer deiner Realität bist?

Siehe auch, über die Spielregeln/Universellen Gesetze des Lebens:http://holistischgesundsein.com/2018/02/24/universelle-gesetze-spielregeln-des-lebens/

Falls dir die Inhalte  gefallen, freue ich mich über das Kommentieren und Teilen des Beitrags  sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.